Auf dem Laufenden bleiben? Unsere Denkzeit bietet Dir monatlich Anregungen pur. Jetzt anmelden!

Weshalb es sich lohnt, umfassend zu handeln

Und welche Auswirkungen Ihr Handeln hat Wir sind voneinander abhängig. Ohne andere schaffen wir nichts. Das ist ein Fakt, an dem wir nicht vorbeikommen, mit dem wir aber unterschiedlich umgehen können. Welche Wahl wir dabei treffen, entscheidet massiv über unseren Einfluss und die transformative Kraft unseres Handelns. Entweder fokussieren wir uns strikt auf unser eigenes […]

mehr lesen

Wirksam sein heißt umfassend handeln

Wenn wir anderen helfen, ohne damit etwas erreichen zu wollen, so profitieren wir selbst davon. Das ist das Paradox altruistischen Handelns. Es unterläuft die Logik des Egoismus, folgt stattdessem dem Prinzip der Fülle, dem Grundprinzip der Natur. Regenerierendes Handeln orientiert sich an der Natur und ist zutiefst altruistisch. Wir stärken das Gesamtsystem, indem wir alle Systeme, mit denen wir in Berührung kommen, unterstützen. Nur so können wir das Potential wirklich ausschöpfen und uns selbst am ehesten stärken.
Dieses Prinzip können wir jederzeit anwenden, egal in welcher Konstellation wir uns befinden. Orientierung geben uns dabei die drei Kernfragen des regenerierenden Handelns:
1. Mit wem sind wir verbunden?
2. Wie können wir das Potential aller entfalten?
3. Wie können wir in unserem Handeln wirksam werden?

mehr lesen

Gut gemeint ist nicht gut genug

Wieso Projekte so oft scheitern und was wir anders machen können Projekte scheitern öfter, als dass sie gelingen. Doch was wir häufig als gegeben hinnehmen, hat seine Wurzeln in einem fundamentalen Missverständnis hinsichtlich der Ziele eines Projektes und der Zusammenhänge zwischen Prozess, Ergebnis und eigener Rolle. Um Klarheit zu erlangen, können wir bei jedem dieser […]

mehr lesen

Wie können Organisationen zur Wiederbelebung ihrer Ortschaften beitragen?

Ein lebendiges, regionales Wirtschaftsystem aufbauen: Wie regenerierende Organisation und ihre sozio-ökologisches Umfeld zusammenwirken. Anhand der Battleboro Cooperation zeigt Beatrice Ungard, wie regenerierendes Handeln wirken kann.

mehr lesen

Nicht ohne die anderen

Mit wem? Wer noch kann von dem Projekt profitieren? Und wie integrieren wir alle Interessen? Teil 4 der Serie zu regenerierendem Handeln.

mehr lesen