Auf dem Laufenden bleiben? Unsere Denkzeit bietet Dir monatlich Anregungen pur. Jetzt anmelden!

Weisheit statt Störung – Wie wir Gefühle in Organisationen fruchtbar machen

„Aus Sicht der Organisation ist das Gefühlsleben ihrer Mitglieder eine Störung.“  Was der Soziologe Stefan Kühl hier prägnant als produktive Notwendigkeit für Wirtschaftsunternehmen beschreibt, ist in Wahrheit hoch gefährlich. Denn die Praxis in vielen Unternehmen, Gefühle zu ignorieren, führt dazu, dass viele Mitarbeiter unproduktiv sind, ihr Potential nicht ausschöpfen und falsche Entscheidungen treffen. Wenn wir […]

mehr lesen

Mach’s richtig! – Wie Sie Veränderungen wirksam anstoßen!

Sie wollen etwas verändern? Dann brauchen Sie eine Strategie. Denn ohne Plan gelingt Ihnen keine Veränderung, und Sie werden zwangsläufig scheitern Wir stehen da, inmitten einer Gruppe: Stimmen, die gehört werden wollen, die den Raum durchdringen, Stimmen, die verstummt sind, sich dem Aussprechen verweigern, Stimmen, die sich in Aggression oder Hilflosigkeit formen. Als Moderatorin ist […]

mehr lesen

Lassen Sie es sein! – Weshalb Veränderungsprozesse scheitern und was Sie anders machen können

Herausragende Ideen zu entwickeln bedeutet, sich ins Unbekannte vorzuwagen. Ideen entstehen da, wo wir über unser Wissen hinausgehen und uns dem Nicht-Wissen überlassen. Denn erst, wenn wir akzeptieren, dass wir die Lösung und den Weg nicht kennen, kann Neues entstehen. Ansonsten bleiben wir im Alten und Konventionellen verfangen und wiederholen bestenfalls das, was wir woanders […]

mehr lesen

Wie können Organisationen zur Wiederbelebung ihrer Ortschaften beitragen?

Ein lebendiges, regionales Wirtschaftsystem aufbauen: Wie regenerierende Organisation und ihre sozio-ökologisches Umfeld zusammenwirken. Anhand der Battleboro Cooperation zeigt Beatrice Ungard, wie regenerierendes Handeln wirken kann.

mehr lesen

„Wir müssen uns selbst innerhalb des Ganzen erkennen“

Als Berater und Moderator verfügt Adam Kahane über enorme internationale Erfahrung. Er thematisiert zentrale Fragen von Führung, Scheitern und In-Beziehung-Sein und entwickelt innovative Ansätze. Sein Schreiben gewährt tiefe Einblicke in seine Erfahrungen und seine Arbeit. Wir sprachen mit ihm über sein neuestes Buch „Collaborating with the Enemy“. Gabriel Fehrenbach: Statt die anderen zu ändern, müssen […]

mehr lesen