Auf dem Laufenden bleiben? Unsere Denkzeit bietet Dir monatlich Anregungen pur. Jetzt anmelden!

Mach’s richtig! – Wie Sie Veränderungen wirksam anstoßen!

Sie wollen etwas verändern? Dann brauchen Sie eine Strategie. Denn ohne Plan gelingt Ihnen keine Veränderung, und Sie werden zwangsläufig scheitern Wir stehen da, inmitten einer Gruppe: Stimmen, die gehört werden wollen, die den Raum durchdringen, Stimmen, die verstummt sind, sich dem Aussprechen verweigern, Stimmen, die sich in Aggression oder Hilflosigkeit formen. Als Moderatorin ist […]

mehr lesen

Lassen Sie es sein! – Weshalb Veränderungsprozesse scheitern und was Sie anders machen können

Herausragende Ideen zu entwickeln bedeutet, sich ins Unbekannte vorzuwagen. Ideen entstehen da, wo wir über unser Wissen hinausgehen und uns dem Nicht-Wissen überlassen. Denn erst, wenn wir akzeptieren, dass wir die Lösung und den Weg nicht kennen, kann Neues entstehen. Ansonsten bleiben wir im Alten und Konventionellen verfangen und wiederholen bestenfalls das, was wir woanders […]

mehr lesen

Wie können Organisationen zur Wiederbelebung ihrer Ortschaften beitragen?

Ein lebendiges, regionales Wirtschaftsystem aufbauen: Wie regenerierende Organisation und ihre sozio-ökologisches Umfeld zusammenwirken. Anhand der Battleboro Cooperation zeigt Beatrice Ungard, wie regenerierendes Handeln wirken kann.

mehr lesen

Gleich niemand anderem

Was zeichnet uns wirklich aus? Und was ermöglicht das, worin wir besonders sind? In dieser Folge über die Grundlagen regenerierenden Handelns fragen wir nach der Einzigartigkeit? Nach den Folgen, wenn sie zerstört wird. Und welche Motivationsquelle sie ist.

mehr lesen

Fußläufig Verkehr lernen

In Bayern werden täglich über 18,5 Hektar Land verbaut, das entspricht der Fläche der Binnenalster in Hamburg. Die größten Flächenverbraucher: Grenzland- und überwiegend strukturschwache Regionen. Was bauen wir denn da? Aus welchem Denken heraus? Und welche Zukunft erbauen wir uns damit?

„Fußläufig Verkehr lernen“ folgt der Frage, wie tief der Autoverkehr inzwischen in unser Alltagsleben und -denken eingedrungen ist.

mehr lesen